Herbstlicher Grabschmuck auf der Floratrend

Startseite / Presse / Aktuelle Meldungen / Aktuelle Meldungen

Herbstlicher Grabschmuck auf der Floratrend

Interessiert begutachten die Besucher die Pflanzobjekte.

Der Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen e.V. hat als Kooperationspartner des Frankfurter Blumengroßmarktes zur Floratrend-Fachmesse einen Ausstellungsbeitrag zum Thema "Trends, Verkaufsideen und Renditechecks" präsentiert.


Den 1.300 Fachbesuchern wurde auf Kalkulations-Tafeln in der Ausstellung sowie in Einzelgesprächen mit Marketingberater Norbert Elgner aufgezeigt, wie saisonaler Grabschmuck wirtschaftlich produziert werden kann. Die zwölf Objekte (bepflanzte Schalen, Kränze und Formteile) wurden von einer Floristin vor Ort ausschließlich aus Materialien von Anbietern des Blumengroßmarktes erstellt. Ziel der Ausstellung war die Verbesserung der Wertschöpfung beim Ein- und Verkauf von floralen Objekten aus saisonalen Zierpflanzen, Stauden und Gehölzen. Dabei ging es auch darum, den Besuchern wirtschaftliche Aspekte ins Bewusstsein zu rufen und hier einen Fokus auf Produkte zu setzen, mit denen man noch Geld verdienen kann und bei denen der Umsatz in einem bestimmten günstigen Verhältnis zum Wareneinsatz und zur Arbeitszeit steht.

Die Lehrschau mit den dazu gehörenden Kalkulations-Schautafeln bleibt noch zwei Wochen im Foyer des Blumengroßmarktes als Besucherinformation erhalten.

( )

Zurück