Obstbau

Startseite / Gartenbau / Obstbau
GVBWH: Obstbau
(Bildnachweis: "Obstbau" Reiserschnittgarten Baden-Württemberg GmbH & Co. KG)

Der heimische Anbau von Obst sorgt für ein vielfältiges Angebot mit bester Qualität und Frische. Hohe Umweltstandards garantieren eine gesunde Ernährung der Verbraucher bei gleichzeitiger Schonung des Naturhaushaltes. Auch hier haben sich die Betriebe in den letzten Jahrzehnten spezialisiert. Von feldmäßigen Anbau einzelner Obstarten hat die Sparte zu Betriebsstrukturen gefunden die auch im internationalen Vergleich die Wettbewerbsfähigkeit sichert.

Die Interessen der hessischen Obstbau-Betriebe vertritt der Hessische Landesverband für Erwerbsobstbau. Baumobst wird in Hessen schwerpunktmäßig um Kriftel (Rhein-Main-Gebiet), Witzenhausen (Landkreis Werra-Meißner), in der Wetterau sowie in Wiesbaden angebaut. Wichtigste Kulturen sind Äpfel, Süßkirschen, Sauerkirschen, Pflaumen, Zwetschen und Birnen.

Der Anbau von Erdbeeren hat insbesondere um Kriftel sowie im Hessischen Ried Bedeutung und erfährt in den letzten Jahren eine kontinuierliche Flächenausweitung. Auch der Anbau von Strauchbeerenobst (Johannisbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Holunder) gewinnt immer mehr an Bedeutung.